Sangria

Sangria ist ein bowleähliches Getränk und wird meistens aus Rotwein, Fruchtstücken (Zitrusfrüchte) und Fruchtsaft hergestellt und oft auch mit Weinbrand gemischt. Da Sangría eine einfach zuzubereitende Bowle ist, gibt es viele Varianten. Dies ist nur eine von vielen.

Zutaten:

  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 3 unbehandelte Orangen
  • 1 Pfirsich
  • 1 Apfel
  • 60 Gramm Zucker
  • 100 ml Cointreau
  • 100 ml Gin
  • 1 Liter Rotwein
  • 400 ml Orangenlimonade
  • 2 Zimtstangen
  • Eiswürfel

Zubereitung:

  1. Obst waschen. Zitrone und Orangen in Scheiben schneiden. Äpfel waschen, entkernen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Pfirsich entkernen und achteln. Das gesamte Obst in eine ausreichend grosse Karaffe geben.
  2. Zucker, Cointreau, Gin und die Zimtstangen zugeben und 2 – 4 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. Kurz vor dem Servieren den Rotwein, die Orangenlimonade und die Eiswürfel zugeben.

 

Advertisements

Pekingsuppe

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 200 Gramm Hühnerbrust
  • 80 Gramm Bambussprossen
  • ½ Tasse Ketchup
  • 200 Gramm passierte Tomaten
  • 2 Eier
  • 900 Gramm Brühe
  • 2 TL Sambal Oelek
  • 2 EL Sojasauce
  • 6 EL Essig (z. Bsp.: Weißweinessig)
  • 6 EL Saucenbinder
  • 10 Gramm Öl

Zubereitung:

  1. Zuerst die angefrorene Hühnerbrust auf Würfel schneiden und im Thermomix auf Stufe 7 kurz hexeln.
  2. Anschliessend das Fleisch in einer Pfanne mit einem Schuß Öl anbraten
  3. Die Zwiebel auf Stufe 5 / 5 Sekunden hexeln und mit 10 Gramm Öl auf
    Stufe 1 / 100° / 3 Minuten auslassen.
  4. Brühe, Bambussprossen, passierte Tomaten, das angebratene Fleisch, Sambal Oelek und Ketchup dazugeben und bei Stufe 1 / 100° / 10 Minten kochen lassen.
  5. Jetzt den Esisg und den Saucenbinder in den Mixtopf geben und weitere 5 Minuten bei gleicher Einstellung kochen lassen.
  6. Die 2 Eier in einer Schüssel (oder Tasse) kurz verquirlen für die letzten 2 Minuten mit in den geben.

 

Weihnachtssenf

Zutaten:

  • 100 Gramm helle Senfkörner
  • 140 ml sehr milder Essig (Ich habe hellen Orangen-Balsamico genommen)
  • 100 ml guten Cidre (Apfelwein)
  • Abrieb von einer BIO-Orange
  • etwa 15 Gramm kandierten Ingwer
  • 2 EL Honig
  • 1 ½ TL Lebkuchengewürz
  • 1 Prise Salz
  • 100 Gramm brauner Grümmelkandis

Zubereitung:

  1. Senfkörner, Essig und Wein in einer Glaskaraffe mindestens 24 Stunden ziehen lassen (Bei mir waren es 48 Stunden)
  2. Die Masse mit einem Stabmixer je nach Belieben in der Flüssigkeit pürieren
  3. Orange heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben
  4. Ingwer fein hacken. Ingwer, Orangenschale, Honig, Lebkuchengewürz und eine Prise Salz in die Senfmischung geben und gut verrühren
  5. Kandis und 100ml Wasser so lange erhitzen, bis der Kandis gelöst ist. Kandissirup etwas abkühlen lassen und mit dem Senf verrühren.
  6. Den fertigen Senf in kleine heiß ausgespülte Schraubgläser füllen und gut verschliessen.

Ergibt etwa 550 ml Senf. Im Kühlschrank hält sich der Senf aufgrund des Essigs etwa 3 Monate.

Meine Weihnachtsgeschenke 2015!! Ich habe 125 ml kleine Marmeladengläser gekauft und mit einem Etikett versehen und das ganze als Weichnachtsgeschenk an Freunde und Verwandte verschenkt!

Marzipanlikör

Zutaten:

  • 150g weisse Schoki
  • 80-120g Zucker
  • 1 Ei
  • 500ml Sahne
  • 400ml Amaretto

Zubereitung:

  1. Die Schokolade 5Sek./Stufe 7 zerkleinern. Zucker, Ei und 250ml Sahne dazu und auf Stufe 9 vermischen. 400ml Amaretto zugeben und 7min./90°/Stufe3 erhitzen
  2. Anschliessend nochmal 250ml Sahne zugeben und kurz auf Stufe 6 untermischen
  3. Den Likör in Flaschen abfüllen und kühl aufbewahren

Perfekt zum Verschenken!! Ich habe auf Flaschenland.de die kleine Glasflasche „Rebecca“ bestellt und das ganze als Weichnachtsgeschenk an ausgesuchte Freunde und Verwandte verschenkt!

Huevos Rancheros

4 Portionen

Zutaten:

  • 1 EL Öl
  • 3 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • ½ Chilischoten fein gehackt
  • 500 g Tomaten abgezogen, kleine Stücke
  • 1 TL Honig
  • ½ TL Oregano
  • Salz
  • 4 Tortillas
  • Öl zum Backen
  • 1 EL Butter
  • 4 Eier (Größe M)
  • 1 EL frischer Koriander

Zubereitung:

  1. Öl erhitzen, Knoblauch, Zwiebeln und Chili andünsten, Tomaten, Honig und Oregano hinzufügen, mit Salz abschmecken und alles unter Rühren in 10 Minuten zu einer dicken Sauce einkochen.
  2. Die Tortillas im heißen Öl auf beiden Seiten knusprig braun backen. Auf einem Papierküchentuch abtropfen lassen.
  3. Butter in einer Pfanne schmelzen, 4 Spiegeleier braten. Die Tortillas auf Teller legen, ein Spiegelei in die Mitte jeder Tortilla geben, das Spiegelei mit Tomatensauce umkränzen, mit Koriander bestreuen.

Tzatziki

6 Personen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Becher (250 g) Speisequark (20 %)
  • 2 Becher (à 150 g) Vollmilchjogurt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • Zucker
  • ½ Salatgurke

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Knoblauchzehen fein hacken. Quark, Joghurt, Olivenöl, Zitronensaft, Zwiebel und Knoblauch verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  2. Gurke waschen, der Länge nach halbieren und grob raspeln.
  3. Die Raspel in die Sauce geben. Alles noch mal abschmecken.

Schoko-Pudding

4 Portionen

Zutaten:

  • 100g Schokolade (Ritter Sport, Milka nach Wahl)
  • 500g Milch
  • 35-40g Speisestärke
  • 25g Zucker

Zubereitung:

  1. Schoklade im Mixtopf und 10 Sek. / Stufe 10 zerkleinern und mit dem Schaber die Schokolade nach unten schieben
  2. Rühraufsatz einsetzen
  3. Milch, Speisestärke und Zucker zugeben und 6,5 Min. / 100° / Stufe 2 kochen

Das war der beste Pudding ever (Ich hatte „Milka Daim“ ausprobiert)